"Loading..."

Nachhaltiger Konsum


Im Zuge der unaufhaltsam expandierenden Amerikanischen Kaffeekultur, die man in den letzten Jahren auch auf den Britischen Inseln für sich entdeckt hat, steigt der weltweite Kaffeekonsum. Dennoch ist der Preis in den letzten 30 Jahren gesunken. Um der enormen Nachfrage nach Rohkaffee nachkommen zu können, wird speziell Arabica Kaffee in großen Mengen angebaut und geerntet. Infolgedessen wird unter anderem in Brasilien, dem weltweit größten Kaffeeexportland, sehr viel auf Pestizide, wie auch Fungizide zur Schädlingsbekämpfung gesetzt. Diese lassen sich häufig auch im Nachhinein in großen Mengen im verarbeiteten Kaffee nachweisen.

Um dem ganzen entgegen zu wirken, ist es wichtig Kaffee aus kontrolliertem Anbau zu konsumieren und somit die Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft vorran zu treiben.


Garantierte Qualität


Um Ihnen nicht nur hochwertigen Kaffee zu versprechen sondern dies auch besiegeln zu können, begleiten wir einen jeden Einkauf bis zur endgültigen Qualitätsabnahme und Frachtabfertigung. Stichproben allein langen uns nicht. Gemeinsam mit den Kaffeebauern achten wir bei der Ernte auf den optimalen Reifegrad der Kaffeekirschen, die nasse Aufbereitung und den abchließenden Trocknungsprozess des Rohkaffees. Der direkte Handel mit den jeweiligen Bauern und Komunen ist uns sehr wichtig, da wir uns sicher sein können, dass das Geld vollständig bei Ihnen ankommt. Wie mit jedem guten Produkt, sollte auch ein hervorragender Kaffee dementsprechend honoriert werden, weshalb wir überdurchschnittlich hohe Kaffeepreise bezahlen, um somit die Kaffeebauern und Komunen unabhängiger von Spendengelder zu machen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?